OKT10 Sonnendach 3 Bögen alu weiß - Orangemarine
Artikelnr. P45014

Sonnendach 3 Bögen alu weiß - Orangemarine

10% Rabatt auf diesen Artikel mit dem Code OKT10 – nur für kurze Zeit!

Das  Sonnendach 3 Bögen Orangemarine ist ideal für Ihren Schutz vor der Sonne an Bord während Sie vor Anker liegen oder langsam unterwegs sind.   Sein Gestell besteht aus Rohren aus eloxiertem… Mehr erfahren

57% gespart!

165€99*

69€99 69.99 EUR

Das Sonnendach 3 Bögen Orangemarine ist ideal für Ihren Schutz vor der Sonne an Bord während Sie vor Anker liegen oder langsam unterwegs sind.

 

Sein Gestell besteht aus Rohren aus eloxiertem Aluminium und einem beschichtetem Anti-UV-Polyesterstoff.

Das Sonnendach mit 3 Bögen für Boote ist leicht aufzustellen und kann am Ende des Bootsausfluges flach zusammengelegt werden. Sein Segeltuch ist für die Überwinterung vollständig entfernbar und seine Schutzhülle schützt Ihr zusammengefaltetes Sonnendach.

Falls Sie wünschen, dass Ihr Sonnendach in hoher Position mit geschlossenem Tuch am Ende Ihrer Navigation bleibt, müssen Sie zwei Sonnendachträger hinzufügen: Sehen Sie sich den Träger für das Sonnendach anAchtung: denken Sie daran, die für die Träger passenden Ketten zu kaufen: Referenz 35315.

 

Das Sonnendach wird mit einem Ensemble an Accessoires geliefert, welche das BefestigenHalten und Zusammenfalten Ihres Sonnendaches ermöglichen. Die Montageanleitung ist inkludiert und steht auch zum Download auf dieser Seite.

 

 

Falls Sie Einzelteile verlieren, wenden Sie sich an Ihren Kundendienst.

Tel. 0800 977 0358
info@orange-marine.de

 

Wie wählt man die richtige Größe seines Sonnendachs?

Abmessungen Bimini Orangemarine

  • Breite: Sie entspricht der Breite, wo Sie die Träger einbauen wollen. Sie haben einen Spielraum von ungefähr 5%: ein  170 cm breites Sonnendach passt perfekt für Boote mit einer Breite von 160 bis 180 cm. Auf dem Schema Buchstabe A. 
  • Länge: Es handelt sich um die ausgefaltete Länge und es bleibt Ihnen überlassen, welchen Teil de Bootes Sie überdecken wollen. Die auf dem Boot eingebauten Endstücke befinden sich auf der Hälfte der Länge. Man muss sich das Sonnendach geöffnet vorstellen, um die Fläche zu sehen, die man überdecken will. Im Schema Buchstabe C. 
  • Höhe: Es handelt sich um die Höhe von den Befestigungen ausgehend. Sie müssen daher die Höhe zwischen dem Bootsdeck und der Höhe des Sonnendachs ab den Befestigungen bedenken, um die totale errichtete Sonnendachhöhe zu bestimmen. Beispiel: Wir stellen uns ein Sonnendach vor, das über die Seiten eines Bootes mit zusätzlich 80cm zwischen dem Beginn des Sonnendachs und dem Deck (=der Boden, auf dem Sie stehen) daher müssen Sie eine Höhe von 110cm wählen, um eine absolute (=maximale) Höhe von 110 cm + 80 cm = 190 cm zu erhalten. Im Schema Buchstabe B.

TECHNISCHE MERKMALE:

Farbe des Sonnendachs: Erhältlich in weiß und marineblau

Durchmesser Alu-Rohr: 20 mm

Segeltuch: beschichtetes Polyester 

Verschiedene Größen sind erhältlich (Breite x Höhe x Länge = A x B x C)

 

ERSATZTEILE:

Träger zum Einbauen: Artikelnummer 45024

Endstück: Artikelnummer 45025

Verbindungsendstück: Artikelnummer 45022

Orientierbares Endstück: Artikelnummer 45023

Verbindungsstücke: Artikelnummer 45020


 

Für weitere Informationen zur Wahl und Pflege eines Bimini-Tops lesen Sie unseren Ratgeber "Das passende Bimini-Top wählen".




  225 (Breite) x 140 (Höhe) x 180 (Länge) cm 185 (Breite) x 110 (Höhe) x 180 (Länge) cm 185 (Breite) x 140 (Höhe) x 180 (Länge) cm 170 (Breite) x 110 (Höhe) x 180 (Länge) cm 200 (Breite) x 140 (Höhe) x 180 (Länge) cm
Länge 180 cm 180 cm 180 cm 180 cm 180 cm
Material Aluminium Aluminium Aluminium Aluminium Aluminium
Breite 225 cm 185 cm 185 cm 170 cm 200 cm
Höhe 140 cm 110 cm 140 cm 110 cm 140 cm
Rohrmaterial eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium eloxiertes Aluminium

WIE ERRICHTET MAN SEIN SONNENDACH?

Installationsvideo von Sonnendächern Aluminium Orangemarine.

 

 

ANBRINGEN DES BIMINI-SONNENDACHES:

Vor allem sollten Sie Tests durchführen, damit Sie sehen, wie das aufgestellte Sonnendach aussieht oder was das Sonnendach schützt. Auf den Photos sehen Sie einige Beispiele zur Hilfe, damit Sie sich das aufgestellte Sonnendach vorstellen können.

 

ETAPPE 1: Entfalten Sie Ihre Sonnendach und entfernen Sie die Schutzhülle.

 

Bimini Aufbau Etappe 1

 

Aufbau Bimini Etappe 1

 

ETAPPE 2: Montage des Produkts auf Ihrem Boot

Für diese Etappe müssen Sie sich mit einer Bohrmaschine und mit einem Netz von einem Durchmesser 16 ausrüsten. Bohren Sie zwei Löcher von 50 mm Tiefe auf der von Ihnen gewünschten Höhe. Bauen Sie die männlichen Endstücke mit einem Kitt ein zur Vermeidung von Wasserinfiltrationen.

Kitt: Es werden Ihnen eine Auswahl von passenden Kitten empfohlen.


Aufbau Bimini Etappe 2



Bimini Aufbau Etappe 2



Bimini Aufbau Etappe 2




 Sie wollen Ihr Boot nicht anbohren und Sie haben mindestens 10cm flache Bootskante oder Sie haben ein Schlauchboot ?


  • Sie können einen Saugnapf aufkleben, der Ihnen das Aufklipsen Ihres Sonnendachs ermöglicht: schauen Sie den Saugnapf an
  • Sie müssen den Saugnapf und die Bootskante entfetten (legen Sie den Saugnapf an und markieren Sie mit einem Bleistift auf dem Boot den vorzubereitenden Ort) mit Aceton oder dem Waschmittel "saint marc"
  • Schleifen Sie mit einem 120er Schleifpapier den Saugnapf und den markierten Bereich auf dem Boot. Hier sehen Sie die Schleifmittel
  • Entfernen Sie Staub
  • Kleben Sie den Saugnapf und das Boot zusammen und warten Sie, bis sich der Kleber trocken anfühlt. Wiederholen Sie den Vorgang ein zweites Mal. Sehen Sie den Kleben
  • Bringen Sie den Saugnapf mit dem Bootsteil in Kontakt und halten Sie ihn fest, bevor Sie ihn beschweren und während 24h trocknen lassen.

 

ETAPPE 3: Befestigung der Bügel und Fixierungsriemen.

 

 

Bimini Aufbau Etappe 3

DEMONTAGE DES DACHES:

Zur Einwinterung Ihres Bootes empfehlen wir die Entfernung Ihres Dachs. Dafür falten Sie Ihr Sonnendach zusammen und entzippen Sie die Reißverschlüsse auf der Höhe der Bögen.

 

Demontage Bimini Orangemarine

PFLEGE:

Entfernen Sie das Sonnendach von Ihrem Boot am Ende der Saison.

Spülen Sie es mit Süßwasser, lassen sie es trocknen, geben Sie die Schutzhülle darüber und bewahren Sie es an einem belüftetem Ort.


GARANTIE:

Die Sonnendächer Orangemarine besitzen eine Garantie von 2 Jahren. Diese Garantie ist auf die Gewebe und Nähte des Daches anzuwenden sowie auf die Bögen.

 

Anmerkung : 
Diese Garantie gilt nicht für Materialfehler und Herstellung. Die Garantie ist nicht anwendbar für den Fall von Rissen oder einer Verschlechterung infolge eines Unfalles, einer abnormalen Nutzung oder einer unsachgemäßen Installation.