NAUTIC CLEAN
HEMPEL
GARMIN
VICTRON
MUSTO

Laderegler Bluesolar PWM Light 12/24 V von Victron Energy

Ref: 125082
Solarladeregler BlueSolar PWM Light 12/24 V von Victron Energy Der Solarladeregler BlueSolar PWM Light 12/24 V von Victron Energy ist ein unerlässlicher Bestandteil bei der Installation von festen und flexiblen Solarmodulen an Bord. Er ermöglicht Ihnen, das Wiederaufladen der Batterie zu regulieren und deren Betriebsdauer zu optimieren . Den Ladezustand Ihrer Batterie können Sie jederzeit mit einem Spannungsmessgerät (Voltmeter) überprüfen. Bei Solarladereglern unterscheidet man allgemein zwischen zwei verschiedenen Technologien: Direkte Kopplung: PWM-Solarladeregler ( Puls-width-modulation ) Kopplung über Leistungsanpassung: ( Maximum Power Point Tracking )   Der Laderegler BlueSolar PWM Light 12/24V wird als Zwischenelement bei dem Anschluss Ihrer Solarmodulen an die Batterie eingefügt. Er besteht aus einem PWM-Schalter und einer Rückschlagsicherung (Diode). Der PWM-Schalter wird mit einer bestimmten Frequenz geöffnet und geschlossen, wodurch der Ladestrom je nach Ladezustand präzise reguliert werden kann. Wenn die Batteriespannung unter der Grenzspannung des Ladereglers liegt, wird der Schalter geschlossen. Die Batterie wird dann mit der aus der Sonneneinstrahlung gewonnenen Energie geladen ( "Bulk"-Phase , Konstant-Strom). Wenn die Batteriespannung einen vorbestimmten Schwellenwert erreicht, öffnet und schließt sich der Schalter mit einer Frequenz, die den durchschnittlich zugeführten Strom der Batterie konstant aufrechterhält ( "Float"-Phase , Ladeerhaltung).   Auf einen Blick Preiswerter PWM Lade-Regler Interner Temperatursensor Ladung der Batterie in drei Stufen (Konstant-Strom, Konstant-Spannung, Ladeerhaltung) Schutz gegen Überstrom Schutz gegen Kurzschlüsse Verpolungsschutz für Solaranlage und/oder Batterie Mit Ausgang für Unterbrechung bei niedriger Batteriespannung Optionale Fernanzeige (nur bei 20 A Modellen) Für 12 V verwenden Sie Solarmodule mit 36 Zellen Für 24 V verwenden Sie Solarmodule mit 72 Zellen   Technische Eigenschaften Drei Modelle : 5 A, 10 A oder 20 A bei 12 V oder 24 V. Nennladestrom (A) 5 10 20 Batteriespannung (V) 12/24 12/24 12/24 Automatische Lastabschaltung Ja Ja Ja Maximale Solar-Spannung (V) 28/55 28/55 28/55 Eigenverbrauch (mA) < 10 < 10 < 10 Konstant-Ladespannung (V) 14,2 / 28,4 14,2 / 28,4 14,2 / 28,4 Erhaltungs-Ladespannung (V) 13,8 / 27,6 13,8 / 27,6 13,8 / 27,6 Schutzklasse IP20 IP20 IP20 Klemmengröße (mm²) 5 5 5 Gewicht (kg) 0,15 0,15 0,15 Maße Länge x Breite x Höhe  (mm) 70 x 133 x 33,5 70 x 133 x 33,5 70 x 133 x 33,5
28,99 €
Modell
Auf Lager : versendung am 24 Mai

Bezeichnung

Solarladeregler BlueSolar PWM Light 12/24 V von Victron Energy

Der Solarladeregler BlueSolar PWM Light 12/24 V von Victron Energy ist ein unerlässlicher Bestandteil bei der Installation von festen und flexiblen Solarmodulen an Bord.

Er ermöglicht Ihnen, das Wiederaufladen der Batterie zu regulieren und deren Betriebsdauer zu optimieren.

Den Ladezustand Ihrer Batterie können Sie jederzeit mit einem Spannungsmessgerät (Voltmeter) überprüfen.

Bei Solarladereglern unterscheidet man allgemein zwischen zwei verschiedenen Technologien:

 

Der Laderegler BlueSolar PWM Light 12/24V wird als Zwischenelement bei dem Anschluss Ihrer Solarmodulen an die Batterie eingefügt.

Er besteht aus einem PWM-Schalter und einer Rückschlagsicherung (Diode).

Der PWM-Schalter wird mit einer bestimmten Frequenz geöffnet und geschlossen, wodurch der Ladestrom je nach Ladezustand präzise reguliert werden kann.

Wenn die Batteriespannung unter der Grenzspannung des Ladereglers liegt, wird der Schalter geschlossen. Die Batterie wird dann mit der aus der Sonneneinstrahlung gewonnenen Energie geladen ("Bulk"-Phase, Konstant-Strom).

Wenn die Batteriespannung einen vorbestimmten Schwellenwert erreicht, öffnet und schließt sich der Schalter mit einer Frequenz, die den durchschnittlich zugeführten Strom der Batterie konstant aufrechterhält ("Float"-Phase, Ladeerhaltung).

 

Auf einen Blick

  • Preiswerter PWM Lade-Regler
  • Interner Temperatursensor
  • Ladung der Batterie in drei Stufen (Konstant-Strom, Konstant-Spannung, Ladeerhaltung)
  • Schutz gegen Überstrom
  • Schutz gegen Kurzschlüsse
  • Verpolungsschutz für Solaranlage und/oder Batterie
  • Mit Ausgang für Unterbrechung bei niedriger Batteriespannung
  • Optionale Fernanzeige (nur bei 20 A Modellen)
  • Für 12 V verwenden Sie Solarmodule mit 36 Zellen
  • Für 24 V verwenden Sie Solarmodule mit 72 Zellen

 

Technische Eigenschaften

Drei Modelle: 5 A, 10 A oder 20 A bei 12 V oder 24 V.

Nennladestrom (A)

5

10

20

Batteriespannung (V)

12/24

12/24

12/24

Automatische Lastabschaltung

Ja

Ja

Ja

Maximale Solar-Spannung (V)

28/55

28/55

28/55

Eigenverbrauch (mA)

< 10

< 10

< 10

Konstant-Ladespannung (V)

14,2 / 28,4

14,2 / 28,4

14,2 / 28,4

Erhaltungs-Ladespannung (V)

13,8 / 27,6

13,8 / 27,6

13,8 / 27,6

Schutzklasse

IP20

IP20

IP20

Klemmengröße (mm²)

5

5

5

Gewicht (kg)

0,15

0,15

0,15

Maße Länge x Breite x Höhe  (mm)

70 x 133 x 33,5

70 x 133 x 33,5

70 x 133 x 33,5

Nutzung und wartung

Auswahl des Ladereglers

Achtung: Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise.

Der Laderegler BlueSolarPWM Light 12/24 V darf ausschließlich bei Solarmodulen mit 36 (12 V) bzw. 72 Zellen (24 V) verwendet werden.

Der Nennstrom des Ladereglers darf nicht den Wert von 15% der Batteriekapazität überschreiten, sonst kann es zu Beschädigungen an der Batterie kommen.

Die Auswahl des Ladereglers hängt von den verwendeten Solarmodulen ab.

Der Nennstrom wird durch das Teilen der Leistung durch die Schaltungsspannung berechnet, z.B. 100 W / 12 V = 8 A.


Wie Sie den richtigen Laderegler für Ihre Solaranlage auswählen, erklären wir auch in unserem Ratgeber zu Ladereglern.


Installation

Achtung: Schließen Sie immer zuerst die Batterie an, damit der Laderegler die Systemspannung erkennen kann.

  • Schritt 1: Verbinden Sie den Minuspol (-) der Batterie mit der Klemme 1 des Ladereglers.
  • Schritt 2: Verbinden Sie den Pluspol (+) der Batterie mit der Klemme 2 des Ladereglers.
  • Schritt 3: Schließen Sie den Minuspol (-) Ihres Solarmoduls an die Klemme 3 des Ladereglers an.
  • Schritt 4: Schließen Sie den Pluspol (+) Ihres Solarmoduls an die Klemme 4 des Ladereglers an.
  • Schritt 5 (optional): Schließen Sie den Minuspol (-) Ihres Hilfsausgangs an.
  • Schritt 6 (optional): Schließen Sie den Pluspol (+) Ihres Hilfsausgangs an.

Schéma PWM

 

Der Laderegler kann mit 4 Schrauben (Typ Durchmesser 4 mm) befestigt werden.

Anfragen-Antworten

Keine Fragen von Kunden für den Moment.


Ihre Frage wurde erfolgreich unser Team geschickt. Vielen Dank für Frage!
Stellen Sie eine Frage
Captcha

Eigenschaften

Gewicht
0,160 kg
Abmessungen
70 x 133 x 34 mm
Geschäftssticker
Angebot
Typologie
Lade-Regler
Sonderangebot
Schnäppchen
Filtre : avis produits
4/5 & mehr
3/5 & mehr
2/5 & mehr
1/5 & mehr